TORTUGA 

Von Paul Steinmann in einer Bearbeitung von Martin Philipp und Nico A. Stabel

Premiere  am 21.06.2017  Opernfestspiele Heidenheim

1/15

FOTOS Aylin Kaip

REGIE MARTIN PHILIPP
AUSSTATTUNG AYLIN KAIP
MUSIKALISCHE LEITUNG NICO A. STABEL
MIT
LISA KATARINA ZIMMERMANN
ROBIN BOHN
DANIEL POHNERT

Tortuga ist nicht nur die berühmte Pirateninsel, sondern auch ein Piratenschiff über das viele Geschichten zu erzählen sind: erfundenes Seemannsgarn und wahre Abenteuer von Seefahrern, Entdeckern und Piratinnen. Piratinnen?! Tatsächlich gab es im 16. Jahrhundert einige berühmte Piratinnen und gerade um sie ranken sich viele spannende Legenden.
Erzählt wird die Lebensgeschichte der abenteuerlustigen Mary-Anne O`Malley. Um als Mädchen im 16. Jahrhundert Abenteuer erleben und bestehen zu können, muss man sich einiges einfallen lassen.
Mary-Anne, die nicht gerade eine glückliche Kindheit hat, verkleidet sich als Mann, wird Soldat, Matrose und dann sogar Pirat. Mit Calico Jack als Partner wird sie als Piratin erfolgreich und erreicht ihr größtes Ziel: selbst ein Schiff zu führen und die sieben Weltmeere unsicher zu machen.

Pressestimmen:

"Alle haben ihren Spaß am quietschbunten Treiben auf der von Aylin Kaip gebauten Bühne, die nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch auf jede der zahlreichen technischen und dramaturgischen Herausforderungen scheinbar ungefragt eine Antwort weiß."

swp, 23.06.2017